Förderschule

MAX KÄSTNER

Erlebnisse im Mai

Im Wonnemonat Mai sangen wir mit den Drittklässlern in Ottendorf Frühlingslieder. Zum Einsatz kamen Boomwhacker und Vogelstimmen.Musik 1

Anschließend besuchten wir einen Imker. Gespannt lauschten wir seinen Erklärungen, wie die fleißigen Bienen den Honig herstellen. Wir durften leckeren Honig kosten und bekamen echte Honig – Gummibärchen.Imker 1Imker 2

Als kleines Dankeschön überreichten wir unsere selbst gebastelten Bienen. Imker 3

Kooperation im Februar

Auf Frau Holle konnten wir uns in diesem Jahr wirklich nicht verlassen. Wir hatten einfach kein Rodelwetter. Märchenzeit ist zum Glück immer. Die Schüler der Klasse 3 und unser Dieter lasen abwechselnd „Stadtmaus und Feldmaus“ vor.1 Dieter liest vor

Danach wurden gemeinsam lustige Mäuse gebastelt. 2 Mäuse basteln

Die Schulreferentin, Frau Babke, besuchte im Rahmen der Schulaufsicht die Grundschule Ottendorf und nahm wieder einmal viele positive Eindrücke von diesem besonderen Miteinander mit ins Schulamt. (je)3 Tolle Ergebnisse